MEINE AUGEN BRENNEN VOR ABMAHNWAHN

Da jetzt auch langweiledich.net abgemahnt wurde, habe ich mich dann mal entschieden ALLE Bilder zu durchforsten, die quasi keine memes oder nicht von mir sind und Diese zu ersetzen.

Deshalb wird dieses Bild hier wohl noch öfter auftauchen:

Solltet Ihr also diese wunderschöne Grafik von da oben irgendwo hier auf gsg sehen, dann ist euch echt nen supergeiles Bild entgangen! Schuld daran sind irgendwelche butterblumeanwälte, die vom Torrent anscheinend nicht genug bekommen und jetzt meinen, sich mit der Blogosphäre in Deutschland anlegen zu müssen.

Falls Ihr davon noch nichts mitbekommen habt, dann mal ne knappe kurze Erklärung.
Da gehen jetzt Kanzleien hin und erkaufen sich die deutschlandweiten Rechte an irgendwelchen Bildern, die vor Ewigkeiten voll gehyped wurden. Der Abgemahnte bekommt dann im Prinzip folgenden Brief:
ey, du hast vor 2-3 Jahren das Bild hochgeladen, mach datt weg und zahl uns 1500€

Da wir hier in Deutschland keine Fair-Use Regel wie in USandA haben, geht das auch so ohne Weiteres.

Richtig mitbekommen habe ich das Ganze gegen Anfang Oktober und direkt explizit auf gsg nach diesen Bildern gesucht. Ein Glück nichts gefunden.
Naja, wie dem auch sei gehe ich gerade sämtliche Bilder auf gsg durch und tausche diese nach und nach gegen das Ding da oben aus.

Leider habe ich da, wo andere ein Gehirn ihr eigen nennen können, einen schweizer Käse und muss jedes einzelne Bild (nicht nur Post) durchgehen. Ich bin momentan bei Bild 7.562 und endlich im Monat Februar 2012 angekommen.

Wenn wir schonmal beim Thema sind, was mich echt wundert, ist dass diese Schweinerei nicht groß in den Onlinemedien aufkommt. Die einzige Seite, die sich damit (ausser den ganzen Blogs) befasst, ist sponline hier und hier. Letzteres ist der erste Beitrag zum Thema.

Ach und bevor ich es vergesse, nicht nur die Blogger gehen gegen die Abzocke an, sondern auch die Künstler, die diese Bilder erstellt haben. Warum soll ich jemanden abmahnen, der freiwillig und unentgeltlich Werbung für mich macht?
Was ja noch dazu kommst, ist dass die absolute Mehrheit der Blogs gerade mal die laufenden Kosten für den Blog durch Einnahmen aus dem Blog decken können. Die nehmen nicht wirklich Kohle dafür ein, die machen das zum Spaß.

Du solltest dir die Klamotten von nerdcore durchlesen und zur Aufmunterung die Sache von mindsdelight.

Ich gehe jetzt weiter meine Augen quälen. Wer weiß, vielleicht kann ich eine Klage einreichen über den Streitwert neuer Brillengläser…

Dieser Beitrag wurde unter GRG, ungsg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen